Antrag der BBL: Tempo 30 im Ortskern

Auf Antrag der BBL wurde die Verwaltung damit beauftragt, ein Konzept zu entwickeln, mit der die Akzeptanz der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h im Ortskern gesteigert werden kann.

Die Beschlüsse dazu wurden am 1. Juni im Ausschuss für Planen und Feuerwehr TOP 7 sowie am 20. Juni im Gemeinderat TOP 9 gefasst.

Die Verwaltung erarbeitete darauf Maßnahmen zur Erhöhung der Akzeptanz von Tempo 30 im Ortskern, die am 2. August im Ausschuss für Planen und Feuerwehr TOP 7 sowie am 23. August im Gemeinderat TOP 9 gefasst. Im ersten Schritt wurden die Geschwindigkeiten an drei Punkten zu messen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen